Jahresbeitragseinzug des TSV Wewer 2014


 

An alle Mitglieder des TSV Wewer e.V.

Durch das neue SEPA Einzugverfahren verwenden wir  von allen Mitegliedern die uns vorliegende Einzugsermächtigung ab 01.04 2014 als SEPA-Mandat.

Unsere Gläubiger-ID für den Lastschrifteinzug lautet: DE98ZZZ00000346435
Als Mandatsreferenz verwenden wir Ihre Mitgliedsnummer.

Für Rückfragen zum Betragseinzug bitte per Mail an carsten.koch@tsv-wewer.de

 

Share Button

Neuer Tainer der 1. Mannschaft ist Simon Keal


 

Neuer Trainer der 1. Mannschaft des TSV Wewer vorerst bis zum Saisonende ist Simon Keal.

Er ist als Trainer in Wewer allseits geschätzt und hat sich spontan entschieden, den TSV Wewer in dieser Situation zu unterstützen.

Mit der 1. Mannschaft ist er bereits in die Kreisliga A aufgestiegen, kennt die Strukturen des Vereins und ebenso die Liga wie kaum ein anderer.

Für alle Beteiligen gibt es jetzt nur das Ziel, dass die Mannschaft wieder an Ihre Erfolge aus der letzten Saison anknüpft und frühzeitig den Klassenerhalt in der Kreisliga B Nord sichert.

 

Share Button

It’s Showtime – Rope Skipping aus Paderborn punktet


 

Rope Skipper aus Wewer springen beim WTB-Landesentscheid ins Bundesfinale nach Berlin

 Die Pader Skipper des TSV Wewer haben sich am Sonntag, 06.04. beim Landesentscheid des Westfälischen Turnerbundes beim Showwettkampf „Rendezvous der Besten“ in der Westpressarena in Hamm mit ihrer neuen rasanten Shownummer mit dem Motto der Fußballweltmeisterschaft 2014 für das DTB-Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Dort mussten sie gegen Show-Gruppen aus allen Bereichen des Turnens antreten:Akrobatik, Turnen, Trampolin und Tanz .

Das Endspiel – Copa da Mundo futebol – Brasilien gegen Deutschland – davon träumen alle. In der Westpress Arena in Hamm setzte unsere Showgruppe dieses Thema sprung- und ausdruckstark, kreativ, mit flinken Füßen und noch schnelleren Seilen souverän vor großem Publikum um. Ein passendes Fußballoutfit, Fußballmusik, grandiose Nervenstärke, absolute Synchronität, gelungene Gruppendynamik und viele Sprung- und Seilvarianten konnten das Wettkampfgericht an diesem Tag überzeugen und den Rope Skippern des TSV eine Fahrkarte zum Bundesfinale des Deutschen Turnerbundes im November sichern. Dort werden sie auf ca. 40 andere deutsche Showgruppen aus allen Turnsparten treffen, die sich ebenfalls über die jeweiligen Landesentscheide qualifiziert haben.

 

Rope_Skipping_RDB_Final_01

RDB14_Best_1024

Share Button

Trainerentlassung beim TSV-Wewer


 

Der TSV Wewer hat sich am 03.04.2014 mit sofortiger Wirkung von Trainer Andre Hopf und Co.Trainer Patrick Romünder getrennt.

Der Vorstand des TSV Wewer sieht nach 5 Niederlagen in Folge und dem derzeitigen Tabellenstand des TSV Wewer keine andere Möglichkeit mehr, diesen Schritt abzuwenden. Der Verein dankt dem Trainerteam für die geleistete Arbeit und wünscht ihnen privat und beruflich für die Zukunft alles Gute.

Die Mannschaft wurde Freitagabend durch den 1. Vorsitzenden Andreas Steenkolk und dem Geschäftsführer Carsten Koch über die Entscheidungsgründe in Kenntnis gesetzt. Für das wichtige Meisterschaftsspiel am Sonntag um 15:00 Uhr, gegen den Tabellen vierten Westerloh/Lippling, wird Markus Tack die Mannschaft betreuen. Da der Fokus auf dieses Spiel gerichtet werden soll, wird der Mannschaft sowie auch der Öffentlichkeit erst nach dem Spiel der neue Trainer, der ab Dienstag das Training der Mannschaft übernimmt, bekannt geben.

Der Vorstand des TSV-Wewer würde sich freuen, wenn die Mannschaft am Sonntag um 15:00 Uhr durch zahlreiche Weweraner und unseren Jugendmannschaften als Zuschauer unterstützt wird.

 

Carsten Koch
Geschäftsführer des TSV Wewer e.V

 

Share Button

Rendezvous der Besten

 


 

Rendezvous der Besten – WTB Landesfinale – SO 06.04.14 – 13.00 Uhr Westpress Arena Hamm – die TSV Rope Skipper sind dabei

Sommer 2014 – bald ist es soweit – die Fußballweltmeisterschaften in Brasilien beginnen.

*Copa do Mundo futebol *

So heißt unser Motto bei diesem Wettkampf. Wir lassen die deutsche und brasilianische Mannschaft mit flinken Füßen in schnellen Seilen kicken – Schiedsrichter, Bälle, Freudensprünge und natürlich auch der Pokal sind dabei. Mal schauen, wie viele gelbe und rote Karten gezogen werden müssen.
Über eine gute Platzierung im Mittelfeld würden wir uns sehr freuen, denn krankheits- und verletzungsbedingt wurden wir arg gebeutelt in den letzten zwei Wochen. Heute morgen bei der Generalprobe musste das
Programm aufgrund eines zusätzlichen Gipsarmes noch einmal geändert werden….eine gute Platzierung im Mittelfeld sollte trotzdem drin sein! Daumen drücken!

 

https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-ash3/t1.0-9/1504124_613939482033284_65443645_n.jpg

Share Button

Monika Meier vom TSV Wewer belegt Platz 1 beim E3 der Westfälischen Meisterschaften


 

Ein schöner Erfolg für die Rope Skipper des TSV Wewer – . Beim E3-Wettkampf der westfälischen Meisterschaften in Bielefeld sprang sich Monika Meier mit 1.627 Punkten auf

Platz 1 und hat sich mit dieser Punktzahl gleichzeitig für das nächste E2 Landesfinale qualifiziert. Johanna Sturm belegte mit 1.486 Punkten Platz 8 und hat ebenfalls die Qualifikation geschafft.

Damit hat sich das sehr konsequente und ehrgeizige Training der beiden Springerinnen in den letzten drei Monaten auf jeden Fall ausgezahlt. Monika punktete erst mit hervorragenden Leistungen in den Speed-Diziplinen und lieferte danach mit enormer Nervenstärke einen fehlerfreien Freestyle auf hohem Niveau ab. Johanna hatte Pech beim Speed, das Nervenkostüm siegte über Griffsicherheit, daher leider nur Platz 8 trotz ebenfalls fast fehlerfreiem Freestyle – eine Platzierung unter den ersten Fünf wäre sonst auf jeden Fall möglich gewesen.

Damit hat die Sportart Rope Skipping im TSV Wewer den „Breitensportbereich“ deutlich verlassen , unser nächstes Ziel ist ein Platz unter den ersten Fünf im Landesfinale und daraus folgender Qualifizierung zum Bundesfinale.

IMG_20140201_152300

Share Button

Forum des TSV Wewer


Aufgrund der wenigen Nutzung des Forums, wird dieses ab sofort abgeschaltet. Mittlerweile ist die Nutzung von Facebook oder Email ja mehr verbreitet.

Share Button

Webseite wieder online…


 

Hallo liebe Sportsfreunde,

wie den meisten ja bekannt ist, wurde unsere Webseite des TSV Wewer gehackt und mit Schadsoftware infiziert. Nach einer langen Analyse des jetzigen Systems, konnte leider der vorhandene Server und die Software nicht weiter genutzt werden. Der Aufwand war viel zu hoch, dass das ganze System wieder einigermaßen sicher auf die Beine zu stellen.

Aufgrund dessen wurde jetzt die eigentliche Serversoftware in ein anderes System geändert. Dieses hat zum Beispiel den Vorteil, dass die Webseite jetzt so erstellt ist, dass auch ein mobiler Zugriff über das Handy viel übersichtlicher ist. Die Webseite erkennt automatisch, was für ein Endgerät mit der Seite verbunden ist und stellt dann die optimale Auflösung und Formatierung dar.
Dieses umzusetzen war auch kein geringer Aufwand, aber so wurden jetzt Features geschaffen, die vorher fehlten.

Es gibt aber auch durch diesen Wechsel einen nicht unerheblichen Nachteil. Leider ist es nicht gelungen (zumindest in einem annehmbaren Aufwand), dass die alten Daten der Webseite mit übernommen werden konnten. Somit ist jetzt ein großer Teil an weiteren Aufwand, die Daten wieder zu pflegen. Dieses wird nach und nach übernommen.

Bitte habt also etwas Gedult, dass nicht so schnell alle Informationen wieder auf der Seite einsichtlich sind.

Danke für euer Verständnis.

 

Mit sportlichem Gruß
Andreas Hagen

Share Button